Modul 3

Spezialisierung Alphabetisierung DaZ


Seite in Bearbeitung

 Umfang:

  • 64 UE Präsenz und 12 UE Aufgabeneinreichung auf Moodle plus 4 UE für die schriftliche Reflexion zum Abschluss
  • Unterrichtshospitation /-besuch 4 UE DaE plus 1 UE Bericht

Erworbene Kompetenzen:

  • Durchführung einer Zielgruppenanalyse;
  • Analyse einer Selbsterfahrung zu fremder Schrift;
  • Umgang mit Heterogenität und Methoden zur Binnendifferenzierung DaZ;
  • Übungsformen zur Entwicklung einer Phonologischen Bewusstheit DaZ;
  • Aussprachetraining und Übungstypologie im Alpha-DaZ-Unterricht-
  • Strategien des Schriftspracherwerbs für DaZ-Lerner;
  • Analyse von und Umgang mit Teilnehmenden-Texten;
  • Erweiterung der Werkzeuge zur Lernberatung und Lernprozessbegleitung DaZ;
  • Methoden der Alphabetisierungsarbeit im DaZ-Unterricht;
  • Methoden der Grammatikvermittlung im Alpha-DaZ-Unterricht;
  • Analyse von Lehrwerken für die Alphabetisierung im DaZ-Bereich;
  • Einsatz von Bildern und Visualisierungen;
  • Einsatz von Portfolioarbeit, Prinzipien der Fehlerarbeit DaZ;
  • Förderung der Lernenden-Autonomie und des selbstorganisierten Lernens;
  • Nutzung der neuen Medien, insbesondere der Lernportale DaZ
  • Handlungsorientierte Unterrichtskonzepte, Unterrichtsplanung, -durchführung und -evaluation.

 

Absolvent*innen des Moduls 3 können Kurse zur Alphabetisierung von Teilnehmenden, die Deutsch als Zweitsprache lernen planen und durchführen, den Lernprozess begleiten sowie die Lernenden beraten. Sie haben ihre DaZ-Kenntnisse aus Modul 2.2 umfassend erweitert und ver­tieft sowie ihre Lehrtätigkeit im Alphabetisierungskurs DaZ im Rahmen von Hospitation und Unterrichtsbesuch reflektiert.