Module der BBQ-Basisbildungsqualifizierung


Die Basisbildungsqualifizierung bezieht sich sowohl auf den Bereich Deutsch als Erstsprache (DaE) als auch auf den Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und umfasst insgesamt die Alphabetisierung und Grundbildung. In den Jahren 2017/2018 werden zwei Durchgänge mit jeweils sieben Modulen der Qualifizierung angeboten. 


Modulbeschreibung


Modul 1

Lernberatung & Lernprozessbegleitung

Modul 2.1

Grundlagen I Alphabetisierung DaE*

*ehemals: "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit mit deutschsprachigen Erwachsenen" (Hubertus) des VVHS 

Modul 2.2

Grundlagen II Deutsch als Zweitsprache DaZ

Modul 3

Spezialisierung: Alphabetisierung DaZ

Modul 4

Spezialisierung: Alphabetisierung DaE

Modul 5.1

Zielgruppenarbeit: Geflüchtete

Modul 5.2

Zielgruppenarbeit: Berufsbezogene Alphabetisierung/Brücke in den Beruf

Modul 6

Vertiefung der Themen

Beispielthemen: Rechnen / Digitale Medien

Modul 7

Professionalisierung

Die Teilnahme am Modul 1 Lernberatung & Lernprozessbegleitung ist obligatorisch.
Die Teilnahme an allen anderen Modulen richtet sich nach Ihrer Qualifikation und den von Ihnen bereits besuchten Qualifizierungen.
Das Modul 2.1 bietet Grundlagen in der Alphabetisierung im Bereich Deutsch als Erstsprache.
Modul 2.2 bietet Grundlagen im Bereich Deutsch als Zweitsprache.
Mit dem Modul 3 wird eine Spezialisierung zur Alphabetisierung im Bereich Deutsch als Zweitsprache geboten. Das Modul 4 bietet im gleichen Umfang die Spezialisierung für die Alphabetisierung im Bereich Deutsch als Erstsprache.
Die Module 5.1 und 5.2 beziehen sich auf spezielle Zielgruppen: das Modul 5.1. auf Geflüchtete und das Modul 5.2 auf die berufsbezogene Alphabetisierung (Brücke in den Beruf).
Im Modul 6 können thematische Schwerpunkte wie Rechnen oder digitale Medien vertieft werden. Die Qualifizierung schließt mit dem Modul 7 zur Professionalisierung ab.

 



Teilnahmebescheinigung / Zertifizierung

Zu jedem Modul der BBQ wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Nach dem Besuch aller sieben Module bzw. unter Einbeziehung der von Ihnen bereits mitgebrachten Aus- und Fort- bildungen, die wir als Äquivalent anrechnen, wird ein Zertifikat ausgestellt.

Das Zertifikat kann sich auch auf die Teilbereiche Deutsch als Muttersprache oder Deutsch als Zweitsprache beziehen.

 


* Die bisher vom Verband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz veranstaltete "Einführung in die Alphabetisierungsarbeit mit deutsch-sprachigen Erwachsenen" (Hubertus) im Umfang von 32 UE, die Voraussetzung für die Tätigkeit als Kursleitende/r in Alphabetisierungskursen mit Muttersprachlern in Rheinland-Pfalz ist, wird nun als "Modul 2.1 Grundlagen 1 Alphabetisierung DaE" im Rahmen der Basisbildungsqualifizierung angeboten.

Diese Grundlagen werden durch das "Modul 4 Spezialisierung Alphabetisierung DaE" vertieft.