Die für 2017 geplanten Module 4, 5.2, 6 und 7 im Lehrgang 1 & 2 bieten wir vorbehaltlich der Mittelbewilligung an. 

Informationen zu den bereits laufenden BBQ-Lehrgängen 1 & 2
2016-2017


Module mit Start 2016 (BBQ Futur 1) in Neuwied (Volkshochschule)

 

Modul 1      Lernberatung & Lernprozessbegleitung

Modul 2.2   Grundlagen DaE und DaZ 

Praxisphase - Unterrichtshospitation während Modul 3 

Modul 3      Spezialisierung Alphabetisierung DaZ

Modul 5.1   Zielgruppenarbeit: Geflüchtete (2017)

 

zusätzliche Module 2017 in Mainz (Räume der Sprachschule Dr. Ridder)

 

Modul 4      Spezialisierung Alphabetisierung DaE

Modul 5.2   Zielgruppenarbeit: Brücke in den Beruf 

Modul 6      Vertiefung Einzelthemen

Modul 7      Professionalisierung    

 


Bitte benutzen Sie unsere Anmelde- und Profilbögen.

 

 


Wichtig: Die Folgemodule 4, 5.2, 6 und 7 für die Lehrgänge 1 & 2, die 2017 stattfinden, richten sich an Teilnehmende, die Ihre BBQ-Basisbildungsqualifizierung bereits 2016 begonnen haben.

Dennoch ist ein Quereinstieg möglich. Zum Beispiel, wenn Sie ein Äquvalent zu den bereits durchgeführten Modulen nachweisen können. Bitte lassen Sie sich beraten.


Der Besuch von Modul 1 der Qualifizierung ist für alle Interessent*innen obligatorisch. Zu den anderen Modulen können die Anmeldungen je nach den vorhandenen Qualifikationen erfolgen. Das Modul 1 schließt die Beratung über diese Wege der Qualifizierung mit ein. 

Modul 2.2 bietet Grundlagen zum Bereich Deutsch als Zweitsprache.

Modul 3 bietet eine Spezialisierung für die Alphabetisierung im Bereich Deutsch als Zweit-sprache. Lehrkräfte, die bereits eine Zusatz-qualifizierung  Alphabetisierung nach den Vorgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) besucht haben, benötigen das Modul 3 nicht.

Das Modul 4 knüpft inhaltlich an die Fortbildung Einführung in die Alphabetisierungsarbeit mit deutschsprachigen Erwachsenen an (setzt sie voraus), die der Verband der Volkshochschulen von Rheinland- Pfalz im Jahr 2016 angeboten hat und vertieft den Schwerpunkt Alphabeti-sierung im Bereich Deutsch als Erstsprache.
Die Module 5.1 und 5.2 beziehen sich auf spezielle Zielgruppen: das Modul 5.1. auf Geflüchtete und das Modul 5.2 auf die berufs-bezogene Alphabetisierung/ Brücke in Beruf. Im Modul 6 können thematische Schwerpunkte wie Rechnen oder digitale Medien vertieft werden. Die Qualifizierung schließt mit dem Modul 7 zur Professionalisierung ab. 

 



Bitte beachten Sie:
Die Voraussetzungen zur Teilnahme an Modulen der Basisbildungsqualifizierung sind offener als die Zulassungskriterien zu den DaZ- und Alpha-Qualifizierungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Aber: Die Basisbildungsqualifizierung BBQ führt nicht zu einer Zulassung zur Lehrtätigkeit im Integrationskurs bzw. im Integrationskurs mit Alphabetisierung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). 

 

Lehrkräfte, die eine Zulassung zur Lehrtätigkeit im Integrationskurs bzw. im Integrationskurs mit Alphabetisierung nach den Vorgaben des BAMF anstreben, wenden sich bitte an das Projekt FIF Förderung von Integration durch Fortbildung unter: www.fif-rlp.com